Don't tell people your dreams. Show them!

Jenny Lohrer

Ausbildungen

  • Bootcamp-Instruktorin / SAFS
  • Fitness-Instruktorin / SPA
  • Blackroll-Trainerin / Blackroll Official
  • Personaltrainerin / SPA
  • FMS Level 1+2 / Functional Movement System
  • Certified Kettlebell Trainer / Perform Better
  • Vegan Nutrition Coach i.A / Ecodemy
  • Functional Myofascial Trainer / Perform Better
  • Certified Mobility Trainer / Perform Better

Meine Beziehung zum Sport

Meine Begeisterung für Sport besteht seit klein auf. Deshalb auch nicht verwunderlich, dass ich bereits als 5-jährige den Unihockeyschläger in der Hand hielt. Unihockey war dann auch der Sport, welcher mich über 15 Jahre intensiv begleitete. Trotz den sehr häufigen Trainings und zahlreichen, unterschiedlichen Abnehmversuchen war ich stets leicht pummelig. Von "wohl fühlen im Körper" war da keine Rede.

 

Die Wende

Als ich meine Unihockey-Karriere aufgrund eines Bandscheibenvorfalls beenden musste, stand zunächst eine lange Sportpause auf dem Programm. Nach über 15 Jahren musste ich mich von heute auf morgen mit neuen Sportarten zurechtfinden. Dies zwingte mich dazu, mich mit meinem Körper auseinanderzusetzen. Von allen Seiten wurde mir empfohlen, meine Rückenbeschwerden mittels regelmässigem Fitness- bzw. Krafttraining zu lindern und so die Muskulatur rund um den Rücken aufzubauen, um meinen Körper vor weiteren Beschwerden zu schützen. Schnell merkte ich eine Verbesserung, was mich dazu bewegt hat, mich noch intensiver dem Fitnesssport zu widmen. Meine Schmerzen gingen dank eines sauberen Aufbaus und einer ganzheitlichen Stärkung meiner Körpermuskulatur von Tag zu Tag zurück. So lernte ich auch meine heutigen Leidenschaften - das Krav Maga, Boxen und Bootcamp - kennen.

Nicht ganz überraschend hatten diese Trainings auch zur Folge, dass ich optische, sehr positive Veränderungen zu vermerken hatte. Dies motivierte mich auch meine Ernährung anzupassen, damit ich zu meinem Wunschgewicht fand.

Um mein Ziel zu erreichen, setzte ich mich sehr stark mit der Thematik "Ernährung" auseinander. Ich war mir bewusst, dass meine Pfunde nicht von alleine purzeln. Ein Fan von Diäten war ich nie, der bekannte Jo-Jo-Effekt schreckte mich von mal zu mal ab. Doch durch harte Arbeit und intensiver Auseinandersetzung mit meinem Körper stehe ich heute mit 20 Kilogramm weniger im Leben.

 

Fazit

Es wurde mir klar, wie wertvoll es ist, sich im eigenen Körper wohl zu fühlen. Diese positiven Veränderungen motivierten mich, mich im Bereich Ernährung und Sport weiterzubilden und es zu meinem Beruf zu machen. Am meisten Freude bereitet mir die Zusammenarbeit mit anderen Menschen, die Unterstützung, welche ich bieten kann und die daraus resultierenden Ergebnisse, welcher meiner Kundschaft ein neues Lebensgefühl geben.

it's not about perfection, it's about direction.


Kontakt


Survival Fitness

Jenny Lohrer & 

Philippe Koch

 

info@survivalfitness.ch

 

 

Location Indoor



Location Outdoor


Newsletter